BMFP Cottbus OHG

Ihr Slogan

Injektionskurs für Medizinische Fachangestellte, Pflegefachkräfte und Betreuungskräfte

Die Durchführung von Injektionen, Infusionen und Blutentnahmen ist tägliche Routine in den meisten Arztpraxen, in Altenheimen, im ambulanten Pflegebereich und in vielen Heilpraktiker Praxen. In diesem Seminar werden Ihnen die theoretischen und praktischen Grundlagen der verschiedenen Injektionstechniken, intravenös, subkutan, sowie der Blutentnahme und der Infusionstherapie vermittelt. Schwerpunktmäßig werden Sie nach einer praktischen Demonstration die einzelnen Techniken selbstständig (untereinander) unter Aufsicht der Dozenten durchführen.

@BMFP @BMFP

Die Themen des Seminars:
- Anatomie/Physiologie der Haut
- Materialkunde
- Desinfektion/Sterilisation
- Venöse Blutentnahme
- Injektionen
- intravenös
- subkutan
- Injektionslösungen und Fertigspritzen
- Venenverweilkanüle, Butterfly
- Infusionstherapie/Herrichten und Anlegen einer Infusion
- Komplikationen (Infektionen, Gefäßverletzungen)
- Notfallmaßnahmen
- Hygiene- und Sterilisationsmaßnahmen
- Rechtliche Grundlagen
- Grundlagen der Arzneimittellehre

Dieses Seminar richtet sich daher an Altenpfleger, Heilerziehungspfleger, Gesundheits- und Krankenpfleger, Heilpraktiker, Medizinstudenten, Heilpraktiker Anwärter und Arzthelferinnen, Medizinische Fachangestellte, die noch nicht über die Sicherheit und Routine verfügen, um sicher am Patienten Blut zu entnehmen oder Injektionen/Infusionen durchzuführen.

 Veranstaltungsort: Schulungscentrum Cottbus

Seminardatum:  14.12.2023 ; 10.01.2024 ; 06.03.2024

Kosten pro Teilnehmer: 190,00€ zzgl. 19% MwSt.

Kursnummer: BMFP - ISP

Zeit: 09:00 Uhr bis 13:30 Uhr

Sie erhalten für das Seminar 6 Fortbildungspunkte

 


E-Mail
Anruf
Karte
Infos